Suchen und Finden
Internetseiten der EKD
www.ekd.de
www.ekbo.de
Film der EKBO
"Steig ein!" – der neue Image-Film
Ev. Kirchenkreis Cottbus
www.evkirchenkreis-cottbus.de
Forst (Lausitz)
Stadt Forst
Stadtkanal Forst
Partnergemeinde
Wermelskirchen



Andacht | Radio | Bibel
www.paradiso.de
www.gospelradio.de
www.domradio.de
www.bibelserver.de
www.basisbibel.de
Liturgischer Kalender
Seelsorge
www.telefonseelsorge.de
www.chatseelsorge.de
Seelsorge
Pfarrer C. Lange: 03562/692125
E-Mail: c.lange(at)kirche-forst.de
Fotogalerie
Das Neujahrskonzert 2019
der Stadt Forst und der Ev. Stadtkirchengemeinde brachte am Neujahrstag Violinklänge in die volle Stadtkirche. "The Voice of Violin" erklang - das sind Katharina Garrard (Violine), Lee Caspi (Cello) und Igor Zotik (Klavier/ Synthesizer).
Es erklangen Adaptionen klassischer und moderner Stücke und Songs. Zuschauer konnten sich Stücke wünschen, die dann auf der Violine gespielt wurden.
So ging es beschwingt in das neue Jahr.
Redaktion
Christvespern 2018 in der Stadtgemeinde
Das Krippenspiel um 15 Uhr in der Stadtkirche übernahmen Mitglieder des GKR der Gemeinde. Grundlage des Spieles der Schafe war die Prophezeiung des Jesaja, dass die Wölfe bei den Lämmern liegen werden und Kühe und Bären zusammen weiden (Jes.11). Die Besucher der 1.Christvesper bekamen das entsprechende Krippenbilddiorama mit nach Hause.
In der Bachkirche führten Kinder der Gemeinde mit Unterstützung von vielen Ehrenamtlichen ein Krippenspiel auf, das moderne und traditionelle Elemente hatte.

Danke für die Fotos aus der Bachkirche an D.Dottke!
Redaktion
Adventsfeiern 2018
Einige Bilder von der Mitarbeiter-Adventsfeier am 18.12. im Gemeindehaus und von der Seniorenadventsfeier für die Südstadt am 15.12. mit dem Kirchenchor in der Bachkirche.
Redaktion
Adventskonzert mit dem Landes-Polizeiorchester
11.12.2018 | 18.00 Uhr | Di | Stadtkirche Forst


Das LANDESPOLIZEIORCHESTER des Landes Brandenburg kam am 11.12.2018 mit einem weihnachtlichen Konzert nach Forst. Begrüßt von Pfr.Lange und der Bürgermeisterin Frau Taubeneck musizierte das große Orchester des hervorragenden Klangkörpers ab 18 Uhr in der Stadtkirche Forst mit bekannten Melodien und Kompositionen und stimmte die Zuhörenden in der voll besetzten Kirche auf die Weihnachtszeit ein. Der Eintritt zu diesem klanggewaltigen, beschwingten und fröhlichen Konzert war frei, die Spende am Ausgang ergab für die Unterstützung von Angehörigen von im Dienst getöteten Polizisten ( die Martin Heinze Stiftung) und für die Kirchengemeinde fast 1400,-€.

Dank für die Fotos an R.Petke!
Redaktion
Redaktion
Adventsfeier der Senioren im Gemeindehaus
Am Samstag, 8.12.2018 waren Senioren der Nordstadt zur Adventsfeier ins Gemeindehaus in die Frankfurter-Str.23 eingeladen. Viele freuetn sich über die Möglichkeit nun mit dem neuen Fahrstuhl am Gemeindehaus indie obere Etage fahren zu können. ES gab Gesang und Geschichten, einen Film und natürlich auch eine Kaffeetafel.
Judith Zuber begleitete dankenswerter Weise den Gesang am Flügel.

Danke für die Fotos an R.Petke!
Redaktion
25. Grosses Adventssingen in Forst
Traditionell am 2. Advent laden die Stadt Forst (Lausitz) und die evangelische Kirchengemeinde zum grossen Advents- und Weihnachtssingen in die Stadtkirche St. Nikolai ein. So auch in diesem Jahr am 9. Dezember um 16 Uhr.
Forster Chöre und Musiker präsentierten Lieder und Musikstücke zur friedvollen Einstimmung auf das Weihnachtsfest und luden zum Mitsingen ein.
Worte zum Advent sprach Pfarrer Christoph Lange.


Danke für die Fotos an D.Dottke!
Redaktion
Adventliches Konzert der Kreis – MUSIKSCHULE
Am Freitag, 7.Dezember 2018 um 17 Uhr musizierten Schülerinnen und Schüler der Musikschule und ihre Lehrkräfte in der Stadtkirche Forst. Es erklangen adventliche Weisen u.a. Musikstücke in der Vorbereitung auf das Weihnachtsfest.
Redaktion
WEIHNACHTSKONZERT mit den MEDLZ
Weihnachtsleuchten - wenn es Winter wird...
"Weihnachtsleuchten in den Augen der Besucher. Die bekannteste A cappella Frauenband Europas -medlz- geht wieder auf Weihnachtstour.
Aufs Jahr zurückblicken, zur Ruhe kommen, Familie und gemeinsame Momente geniessen- all das kommt in uns auf, wenn wir an Weihnachten denken - auch bei der A cappella Band medlz und deshalb geht sie auf Weihnachtstour.
Mit einem sagenhaften Gespür für das Weihnachtsgefühl der Menschen und einem vielseitigen, weihnachtlichen Repertoire aus stillen, wie auch laut lachenden Momenten ist sie eine der gefeiertsten Bands in ihrem Genre.
Glückseligkeit und staunende Augen bei klassischen Titeln, wie "Adeste fideles", Gänsehaut bei nordisch, kühlen Werken wie "Gläns över" und auch amüsante Einblicke in das amerikanisch, glitzernde Weihnachtsgefühl wie beimTitel "Jingle bells".
Bine von den medlz sagt: "Die Menschen mit unserer Musik glücklich zu machen, ist unser grösstes Geschenk in dieser Zeit. Wir lieben diese Weihnachtstour".
Diese führte die Gruppe am 1.Adventssonntag, 2.12. um 17 Uhr auch in die prall gefüllte Stadtkirche Forst. Alle Besucher waren von diesem Konzert verzaubert und dankten den Sängerinnen mit stürmischem Applaus und stehenden Ovationen!

Danke für die Bilder an Margit Jahn!
Redaktion
Familiengottesdienst am 1.Advent
Mit Kindern und Mitarbeitenden der Ev. Integrationskinder- tagesstätte "Talitha kumi" wurde am 1. Advent (2.Dezember 2018) in der Forster Kirche ein bunter Familiengottesdienst gefeiert. Er stand unter dem Thema: "Stern über Bethlehem, zeig uns den Weg..." Es sang der Spatzenchor unter der Leitung von E.Engwicht und eine Kindergruppe der KiTa. Gemeinsam wurden im Gottesdienst fair gehandelte und in Peru hergestellte Holzsterne verschönert, die dann zur Weihnacht Teil des Weihnachtsbaumschmuckes in der Stadtkirche sein werden.

Dank für die Fotos an R.Petke!
Redaktion
2.Gospelnacht in Forst
Zum zweiten Mal wurde in ganz Deutschland zur Gospelnacht aufgerufen. Dabei singen Gospelchöre und sammeln Spenden für ein Projekt von Brot für die Welt. In diesem Jahr wurde das Projekt „Wasser für alle“ in Kenia unterstützt. Nach diesem besonders trockenen Sommer konnte man vielleicht zum ersten Mal wirklich nachvollziehen, wie wichtig Wasser zum Leben ist – zum Trinken, zum Waschen, für die Pflanzen…
In Kenia ist das Wasser schon länger knapp und der Weg dorthin weit. Mädchen und Frauen müssen die Wasserkanister über mehrere Kilometer tragen, bis zu 20 kg schwer. Durch den Bau von Dämmen und Regenspeichern, kann das Wasser in der Regenzeit gesammelt werden. Das bietet viele Vorteile: der Weg zum Wasser ist kürzer geworden, das Wasser ist sauberer, die Mädchen haben mehr Kraft für die Schule.
Am 17. November 2018 um 17 Uhr luden der Gospelchor und die Chorwürmer zu einem gemeinsamen Konzert ein. Mit Begeisterung sangen 50 Stimmen zum Lobe Gottes, von seiner Liebe zu den Menschen und davon, wie wichtig das Wasser für unser Leben ist. Die Freude, die wir alle beim Singen hatten, spiegelte sich auch in den Gesichtern der 350 Besucher wider. Kräftig wurde mitgesungen, mitgeklatscht und mitgefeiert. Es war ein toller Abend.
Am Ausgang wurde dann um ein Wasserzeichen gebeten, dass wirklich Wasser fließen lassen kann. So kamen in diesem Jahr 1100 € zusammen. Das Ziel der deutschlandweiten Gospelnacht war es 25.000 € zu sammeln, um zwei neue Dämme errichten zu können. Wir Forsten können ein 25tel dazu beitragen. Was für ein Erfolg!
Ein herzliches Dankeschön an alle SpenderInnen.
Ein dickes Dankeschön geht ebenso an alle kleinen und großen SängerInnen, sowie an Elisabeth Engwicht. Ein großes Dankeschön geht auch an Pfarrer Lange, der das ganze Projekt unterstützt hat und nicht zuletzt an das Team im Kirchenbüro, die viele Arbeiten im Hintergrund erledigen.
Susanne Bierholdt

Dank für die Fotos an M.Bierholdt!
Redaktion
Gedenken an 100 Jahre Kriegsende
Im Gottesdienst am 11.November 2018, dem Beginn der Friedensdekade 2018, wurde in der Stadtkirche an das Ende des 1. Weltkrieges vor genau 100 Jahren erinnert.
Nach dem Gottesdienst wurde an der Gedenkstätte für die Opfer von Krieg und Terror im Treppenaufgang der Kirche der 970 gefallenen Forster gedacht. So wurde eine Kerze mit dem Licht der Osterkerze der Kirche entzündet und ein Bild von Käthe Kollwitz aufgestellt, um das es auch in der Predigt ging. Es zeigt die Künstlerin, die um ihren toten 18 jährigen Sohn Peter trauert, der freiwillig in den Krieg zog und schon in den 1. Tagen des Krieges in Flandern starb.

"Verleih uns Friedens gnädiglich, Herr Gott zu unsern Zeiten..."
Redaktion
Klezmer-Konzert
Am Sonnabend, 10.November 2018 musizierte die Gruppe SHOSHANA um 17 Uhr in der Bachkirche Forst. Das Repertoire von „Shoshana“ umfasst Lieder und Instrumentalstücke, die sich auf die Tradition der Aschkenasim, der mittel- und osteuropäischen Juden, stützen. Es wurde also sowohl in Hebräisch als auch in Jiddisch gesungen. Das Ensemble „Shoshana“ spielte Klezmer, jiddische Lieder und Israel-Pop. In einem ungewöhnlichen Arrangement (alle Arrangements stammen aus eigener Feder!) für Knopfakkordeon, Violine und Gesang steht das Ensemble „Shoshana" für bravourös interpretierte instrumentale Frejlachs und harmonische Klänge der Lieder mit der Tiefe und Wärme der jüdischen Seele.
Die Zuhörenden dankten mit starkem Applaus.
Redaktion
Pogromgedenken 2018
Am 9.November 2018 gedachten um 18 Uhr am Synagogenstein in der Forster Uferstrasse die Stadt Forst und die evangelischen Kirchengemeinde der Reichspogromnacht vor 80 Jahren. Dieser Tag war 1938 der Auftakt der systematischen Judenverfolgung im Dritten Reich. Auch in Forst wurden ehemals geachtete Mitbürger Opfer des nazistischen Rassenwahns und kamen in Konzentrationslager, die sie oft nicht überlebten.
Auf Grund der aktuellen antisemitischen Angriffe auf Bürger jüdischen Glaubens wurde das Gedenken in diesem Jahr unter das Motto: „Forst trägt Kippa“ gestellt. So wurde ein deutlich sichtbares Zeichen gegen antisemitische Angriffe unserer Tage gesetzt. Gil Keness aus Herzlia/ Israel, ein Nachkomme von Überlebenden aus Forst las das "Kaddisch", das jüdische Totengebet auf Hebräisch, die deutsche Übersetzung las Pfr. Lange.
Wehren wir den erneuten vermehrten Aktionen des Antisemitismus und der Fremdenfeindlichkeit in unseren Tagen!

Alle Fotos: Stadt Forst - Joel
Redaktion
Goldene und Diamantene Konfirmation 2018
17 Jubilare feierten am Erntedanksonntag, 7.Oktober 2018 im festlichen Gottesdienst um 14 Uhr in der Stadtkirche ihr Konfirmationsjubiläum.
Der Gottesdienst wurde von Kirchenchor der Gemeinde unter der Leitung von Frau E.Engwicht gesanglich begleitet.
Thema der Predigt von Pfr.Lange war die vierfache Saat aus dem Matthäus-Evangelium.
Nach dem Gottesdienst folgte die Feierstunde in der Bonhoeffer-Kapelle.

Danke an Frau R.Petke für die Fotos!
Redaktion
Konzert mit Collegium canorum Lobaviense
Die Freude am gemeinsamen Musizieren und der Wunsch anspruchsvolle a-capella-Literatur zu interpretieren führte 1999 zur Gründung des Vokalquartettes Löbau. Nach zahlreichen Auftritten in der Region erweiterte sich 2003 das Laienensemble zum Doppelquartett und beschäftigt sich seitdem mit vier- bis achtstimmiger Vokalmusik aller Stilepochen. In dieser Zeit entstand auch der jetzige Name - "Wohlklingende Gemeinschaft Löbau" , oder eben "Collegium canorum Lobaviense".
Seit 2005 widmet es sich dabei auch der Erarbeitung von Werken Lausitzer Komponisten (z.B. Kadner, Hammerschmidt, Seidemann, Rost).
Das Collegium canorum gestaltet mit geistlicher Musik Gottesdienste und Konzerte aus. Konzertreisen führten das Ensemble durch viele Länder Europas. Zum Repertoire gehören Werke von Schütz, Bach, Mendelssohn Bartholdy, Nystedt, u. a. Komponisten.
In Forst gastierten sie am Samstag, 6.Oktober 2018 um 17 Uhr in der Stadtkirche und begeisterten die Zuhörenden.

Mitwirkende:
Kristin Kühne, Angelika Nitzschke - Sopran
Sabine Bublitz, Dorothea Lerch - Alt
Christian Kühne, Christof Singer - Tenor
Steffen Menzel, Volker Heinrich - Bass
Redaktion
Motorradfahrer-Gottesdienst zum Saisonende 2018
"Achtung - Umleitung!" - unter diesem Thema lud Pfr. Christoph Lange zum Biker-Gottesdienst zum Saisonende am Sonntag, 30.September 2018 in die Forster Stadtkirche ein. 400 Maschinen zählte die Polizei auf dem Marktplatz rund um die Kirche, viele davon waren ja doppelt "besetzt". Zu Beginn gratulierte Pfr.Lange PHM Mike Weißkopf zum Geburtstag und alle stimmten in das Ständchen ein. Sally, Tino, Raschi und Hagen überraschten alle Zuhörenden mit erstmals eigens für den Biker-Gottesdienst komponierten eigenen Songs! Nach dem Gedenken an verunfallte und dem Segen ging es im Gedenkkorso auf Fahrt, die an der Bachkirche endete.

Vielen Dank für die Fotos an R.Petke!
Redaktion
20.Kammer- und Orgelmusikfestival Lubsko-Forst
Das Jubiläumskonzert dieser Festivalreihe erklang am Sonntag, 9.September 2018 um 16 Uhr in der Stadtkirche Forst.
Mit Pfr.Lange begrüßte die Bürgermeisterin von Forst, Frau Taubeneck, die Zuhörenden, die auch aus dem polnischen Nachbarland kamen.
Martha Boberska- Sopran- und Katarzyna Drogosz am Hammerklavier interpretierten Werke der Familie Mozart zum Thema "Familie und Liebe".
Tomasz Orlow verzauberte die Besucher an der Euleorgel der Stadtkirche mit Werken zum Thema "Johann Sebastian Bach - die größte musikalische Inspiration" .

Die Zuhörenden dankten den Künstlern mit stehendem Applaus.
Redaktion
Schulanfang-Gottesdienst 2018
Wie in einem bunten Garten
Sonnabend, der 18.8., eine einprägsame Zahlenkombination im Jahr 2018 und ein ganz besonderes Datum für 19 Schulanfängerinnen und Schulanfänger der "Evangelischen Grundschule Forst", die wohl auch die Ereignisse dieses Sommertages so schnell nicht vergessen werden. Aufgeregt und voller Ungeduld warteten sie einige Minuten vor halb 10 Uhr mit ihren Lehrkräften, der Horterzieherin und Pfr. Lange vor dem Eingang, um feierlich in die St. Nikolai Kirche einzuziehen.
Nicht weniger aufgeregt und gerührt zugleich waren ihre Eltern, Großeltern, Verwandten und Freunde, die gekommen waren, um mit ihnen diesen Gottesdienst zu feiern.
Schon bei der Begrüßung durch Pfr. Lange wurde klar, dass die Kleidung der Erstklässler ebenso bunt und vielfältig war, wie ein Garten im Sommer. Der wurde dann auch in einem Anspiel mit der Schule verglichen. Man benötigt Spaten und Hacke, um den Boden zu bearbeiten und aufzulockern, damit dort etwas wachsen kann - wusste die Gärtnerin.Eine Lehrerin meinte, dass sie und ihre Kolleginnen und Kollegen in der Schule bereits fleißig am Werk waren, um die Klassenzimmer
und den Unterricht vorzubereiten, damit auch dort ein Neubeginn stattfinden kann. Um gedeihen zu können, brauchen die zarten Pflänzchen Wasser, Licht und Wärme. Im übertragenen Sinn heißt das, nicht nur die Lehrer und Eltern, sondern auch Gott will den Kindern helfen, sie begleiten, beschützen und Geborgenheit geben, damit sie gut aufwachsen können. Etwas Angst hatte auch sie am ersten Schultag, gab eine 5.-Klässlerin zu. Sie zeigte eine Rankhilfe, an der sich die kleinen Pflanzen festhalten können. Sie steht für die schönen Erlebnisse, für die neuen Freunde und die gegenseitige Unterstützung in der Klasse, alles Dinge, an denen sie sich festhalten konnte.
Am Schluss hob die Gärtnerin eine Schere in die Höhe, schließlich müssten Pflanzen regelmäßig geschnitten werden, damit sie sich gut entwickeln und Früchte tragen. Ähnlich einer Klassengemeinschaft, die nur funktionieren kann, wenn sich alle an die vereinbarten Regeln halten.
Danach erhielten alle Schülerinnen und Schüler sowie deren Lehrerinnen und ihre Horterzieherin den Segen.
Bevor die Hauptpersonen des Tages auszogen, richtete die Schulleiterin Frau Jannack ihren Dank an die Organisatoren des Gottesdienstes, insbesondere dankte sie dabei Frau Lange für die 10jährige gute Zusammenarbeit.
Alle Familien fuhren nach dem Gottesdienst zur Grundschule. Und nachdem die ABC-Schützen erfolgreich ihre erste Schulstunde absolviert hatten, war es dann endlich soweit – die wunderschönen und ganz individuell gestalteten Zuckertüten wurden von strahlenden Kindern in Besitz genommen.
Ein "Herzliches Dankeschön" geht hier nochmals an alle, die diesen Gottesdienst gestaltet und somit dazu beigetragen haben, dass dieser 18.8.18 zu einem unvergesslichen Tag wurde.
Die Kinder des Kinderchores der Kirchengemeinde, die Chorwürmer, sangen im Gottesdienst:
Wir sind Blumen in Gottes buntem Garten und ein Gärtner hat uns ausgesät, schenkt Sonne uns und Regen, schenkt Wachstum uns und Zeit, behütet unser Sein von früh bis spät.
Und so wünsche ich mit diesen Zeilen allen Kindern zum Schulstart alles Gute, viel Erfolg und "Bleibt behütet!".

Text geschrieben von Beate Siedler (Tante von Schulanfängerin Viktoria Dottke).
Dank für die Fotos an D.Dottke und F.Siedler!
Redaktion
Klassische Musik im Konzert
Die Gruppe "PAPER KITE" gastierte am Sonntag, 12. August 2018 um 17 Uhr in der Stadtkirche Forst.
Das junge Ensemble hat sich auf historisch bezogene Musizierpraxis - die korrekte historische Spielart der alten Instrumente - spezialisiert und kann auf mehrere internationale Preise verweisen.
Es erklang Renaissance- und Barockmusik u.a. von Jonann Krieger, Heinrich Philipp Erlebach, Heinrich Schütz und Andreas Hammerschmidt.
Redaktion
Ökum. FESTGOTTESDIENST im Rosengarten
Anläßlich der Rosengarten-Festtage fand am SONNTAG, 24.Juni 2018 um 9.30 Uhr auf der Schiller-Bühne des Ostdeutschen Rosengartens in Forst ein FESTGOTTESDIENST statt.
Er wurde von Kirchengemeinden aus Forst gestaltet.
Im Gottesdienst erklang das erfrischende KINDER-MUSICAL "Mein Herz und ich" zum Liedthema "Geh aus mein Herz und suche Freud".
Es wurde von den CHORWÜRMERN und den CHORKIDS unter der Leitung von Elisabeth Engwicht einstudiert dargeboten.
Ein Bläserchor aus Niesky musizierte.

Dank für die Fotos an Daniela Dottke!
Redaktion
Konzert mit dem TRIO VOLANTE
Am 3,6.2018 musizierte um 17.00 Uhr in der Bachkirche Forst das TRIO VOLANTE aus Berlin:
Yasuko Fuchs-Imanaga, Flöte ; Uta Hoyer, Cello und Dagmar Flemming, Harfe.
Es erklangen in diesem leicht-sommerlichen und beschwingten Konzert Werke von G. Popp, E. Kronke, J. Pachelbel u.a.
Das Publikum dankte mit herzlichem Applaus.
Redaktion
Konfirmationsgottesdienst Pfingstsonntag 2018
Am Pfingstsonntag, 20.Mai 2018 wurden in der Stadtkirche in einem festlichen Gottesdienst Claudius Heinig, Alexander Kunze und David Noack konfirmiert.
Herr Enrico Ketzler wurde getauft und so in den Gnadenbund Gottes und seine Gemeinde aufgenommen.

Dank für die Fotos an R.Petke!
Redaktion
"Himmelan geht unsre Bahn..."
Am Himmelfahrsttag 2018 wurde der neu errichtete Fahrstuhl am Evangelischen Gemeindehaus in der Frankfurter-Str.23 mit einer Andacht von Pfr. Lange feierlich eingeweiht. Das Band zerschnitten Frau Moogk, Frau Wittker und Herr Petke (er ist auch der bevollmächtigte Fahrstuhlwart). Den Startknopf zur ersten Fahrt drückte das älteste Gemeindeglied Frau Lorenz, die am darauffolgenden Tag ihren 99.Geburtstag feiern durfte.
Mit einem Gläschen Sekt wurde die Fahrstuhleinweihung anschließend gefeiert.

Danke für die Fotos an M.Bierholdt und R.Petke!
Redaktion
FRÜHLINGSKONZERT mit "Con Organo"
In der Reihe „Con Organo“ erklang am Samstag, 5.Mai 2018 um 16 Uhr in der Stadtkirche Forst ein wunderbares Frühlingskonzert. Das Vokalensemble VocaCordis führte Werke alter und neuer Meister auf, die von Frühling und Erwachen der Natur handeln. Es erklangen geistliche und weltliche Volkslieder, Motetten und Madrigale sowie Orgelmusik. An der Orgel und Chorleitung: Matthias Blume. Am Horn: Manfred Dippmann.
Redaktion
Das 4. INTERKULTURELLE STADTPICKNICK
Am 15.Mai veranstalteten viele Vereine, Träger und Institutionen der Stadt Forst das 4.Interkulturelle Stadtpicknick an der Stadtkirche.
Mehrere hundert Menschen verschiedener Herkunft folgten der Einladung und wurden von Pfr. Lange ( die Kirchengemeinde war der Veranstalter), Landrat Altekrüger für den Landkreis Spree-Neiße und Frau Korittke für die Stadt Forst begrüßt.
Bei Musik, Sport und Spiel, Tanz und verschiedenen Imbissangeboten waren alle fröhlich vereint.
Ausstellungen vor der Kirche und in der Kirche luden zum Betrachten und Diskutieren ei.

Danke für die Fotos an Hossein Nankali!
Redaktion
Das ukrainische ENSEMBLE „SBRUTSCH“
gastierte, wie in den Vorjahren auch, am 1.Mai um 19.30 Uhr in der Stadtkirche Forst.
Die Zuhörenden ließen sich auch in diesem Konzert von Musik, Gesang und Tanz und der ukrainischen Lebensfreude begeistern!

Danke für die Fotos an Roswitha Petke!
Redaktion
CHORKONZERT mit dem LIEDERKRANZ
Einen bunten Frühlingslieder-Strauß boten die über 40 Mitglieder des "Liederkranz Groß-Gaglow" im CHORKONZERT am Samstag, 28.April 2018 um 17 Uhr in der Stadtkirche Forst den begeisterten Zuhörern dar.
Chorleiter David Vogel glänzte als Counter-Tenor mit einigen Solostücken.
Höhepunkt des Konzertes war die grandiose Aufführung der „Missa Brevis – Deutsche Messe“. Hier begleitete der Organist Dietmar Schöne den Chor.

Redaktion
"Käpt`n Noah und die Holzwürmer"
Am 25.04.2018 waren sie in der Stadtkirche Forst zu Gast -
Die Holzwürmer Boris Bora.
Mit dem Singspiel "Käpt`n Noah und die fast vergessenen Holzwürmer"wurde an die beiden Holzwürmer erinnert, die von Noah vor Beginn seiner langen Fahrt beinahe vergessen worden wären. Beunruhigt beobachten die beiden Holzwürmer Noahs emsige Reisevorbereitungenund müssen feststellen, dass schon fast alle anderen Tierarten, die sich im Konzertmit lustigen Mitmach–Liedern den Kindern und ihren Freunden vorstellen, an Bordder Arche sind. Aber schließlich wird alles gut.Auch die beiden Holzwürmer erhalten ihre Bordtickets und durften dazugehören.
Etwa 200 Kinder verfolgten das Singspiel mit großer Freude und spielten begeistert mit.

Redaktion
Redaktion
Motorradfahrer-Gottesdienst zum Anlassen 2018
Der diesjährige Biker-Gottesdienst zum Anlassen fand am Ostermontag, 2.April 2018 in der Stadtkirche statt. Unter dem Motto: "Auskuppeln" feierte Pfr. Christoph Lange in der vollbesetzten Kirche den Saisonbeginn unnd gab den Bikern den Segen für die beginnende Siason mit auf den Weg.
Begleitet wuirde der Gottesdienst von "BB 6 The String Tornados".

Danke für die Fotos an M.Jahn!
Redaktion
Gospel-Wochenende in Forst
Vom 23.-24.März 2018 fand, nun schon zum 2.Mal, ein Gospel-Workshop statt. Carmen und Friedemann Wutzler aus Dresden erarbeiteten mit ca. 40 Teilnehmern (darunter 10 Kinder!) ein gottesdienstliches Programm, das am Samstagabend in der Stadtkirche zur Aufführung kam.
Hier sind einige Bilder von diesem begeisternden Wochenende zu sehen - Danke an M.Jahn für die Fotos!
Redaktion
Weltgebetstag 2018
Frauen aus Surinam luden mit ihrer Gottesdienstordnung zum Weltgebetstag am 2.März 2018 ins Gemeindehaus in die Frankfurter Str. 23 ein. Der ökumenische Gottesdienst begann um 17 Uhr. Es sangen die "Chorwürmer" und der Kirchenchor der Stadtgemeinde unter der Leitung von E.Engwicht. Für die Kinder gab es ein eigenes Angebot. Ein landestypischer Imbiss schloss sich an die Feier an.

Dank für die Fotos an Marko Bierholdt!
Redaktion
Konfirmandenfreizeit
27 Konfirmanden des Sprengels Forst waren vom 23.-25.Februar 2018 im Komensky´- Tagungshaus in Herrnhut in der Oberlausitz. Mit Pfrn.Roeber, Pfr.Trummer und Pfr.Lange erkundeten sie die Geschichte der Brüder-Unität und der Herrnhuter Brüdergemeinen. So durfte ein Besuch der Sternmanufaktur und des Gottesackers nicht feheln. Am Sonntag feierten sie den Gottesdienst in der Herrnhuter Kirche.
Redaktion
Gospelgottesdienst am 18.2.2018
Der Gottesdienst am Sonntag Invokavit wurde vom Gospelchor der Gemeinde unter der Leitung von Susanne Bierholdt gestaltet und begeistert gefeiert. Er stand unter dem Thema des Evangeliums dieses Sonntags: "Versuchung".

Dank für die Fotos an M.Bierholdt!
Redaktion
Klausur im Kloster Mühlberg
Mitglieder des Gemeindekirchenrates der Stadtkirchengemeinde Forst waren vom 2.-4.Februar 2018 im Kloster Mühlberg, um über die geplante Umstrukturierung der Gemeinden in und um Forst zu beraten.
Daneben wurde das Kloster und die Frauenkirche Mühlberg erkundet und besichtigt. Am Sonntag wurde der Gottesdienst in der Schloßkapelle im Schloß Hartenfels in Torgau besucht.

Dank für die Fotos an M.Bierholdt!
Redaktion
Gottesdienst mit den STERNSINGERN
Im ökumenischen Gottesdienst mit den STERNSINGERN aus Forst am Sonntag, 14.Januar 2018 um 10.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus in der Frankfurter-Str.23 wurde der Abschluß der Sternsinger-Aktion 2018 gefeiert. Als Spendenerlös konnten die Sternsinger die beachtliche Summe von über 4000,-€ sammeln! Diese Summe kommt Projekten zugute, die sich gegen Kinderarbeit, besonders in Indien richten.

Dank an R.Petke für die Fotos!
Redaktion
NEUJAHRSKONZERT 2018
Die Stadt Forst und die Ev. Stadtkirchengemeinde Forst luden zum traditionellen Neujahrskonzert am 1.1.2018 um 17 Uhr in die Stadtkirche ein!
Es ging musikalisch "be-flügelt" ins neue Jahr: es war ein Klavierabend zweier Komponisten mit Poesie, Anekdoten und Humor.
Andreas Güstel und Julian Eilenberger, zwei befreundete Pianisten aus Leipzig und Schwerin, machten den Namen ihrer Konzertreihe zum Programm. Verträumte und romantische Melodien gehören dabei ebenso zu ihrem Repertoire wie euphorische und energiegeladene Stücke. Nicht nur in verschiedenen Projekten und Auftragswerken sind ihre Kompositionen entstanden, auch aus dem emotional getriebenen Geist ganz persönlicher Geschichten, die sie „beflügelten“ und die wunderbarsten Klänge zaubern lassen.

Pfr. Lange und Frau Korittke als stellv. Bürgermeisterin begrüßten die zahlreichen Konzertbesucher, die nach dem Konzert begeistert applaudierten und "be-flügelt" in das neue Jahr gehen konnten.
Die Rosenkönigin Jessica I. wurde von den Pianisten ans Klavier gebeten und spielte zur Freude aller mit.

Danke für die Fotos an M.Jahn!
Redaktion
Weihnachten 2017 in der Bachkirche
Die Christenlehrekinder gestalteten mit Claudia Fertig die Christvesper am 24.Dezember 2017 in der Bachkirche mit einem Krippenspiel.

Danke für die Fotos an Frau Dottke!
Redaktion
Großes Adventssingen der Forster Chöre
Alle Jahre wieder – am 2.Adventssonntag, 10.Dezember 2017 erklangen um 16 Uhr in der Stadtkirche Forst viele Stimmen. Es sang der Gospelchor der Kirchengemeinde, der Projektchor 1.FFC und FMGV; der Forster Männergesangverein 1832 e.V.; der Männergesangverein Noßdorf e.V. ; der Männerchor 1888 e.V. Groß Bademeusel; der Männergesangverein Sacro e.V. sowie der 1.Forster Frauenchor e.V. und der Seniorenchor des DRK.
Das Trompetenduo Dietmar & Michael erfreute die Zuhörenden.
Das Publikum dankte in der vollen Kirche mit großem Applaus.

Danke für die Fotos an Angela Hanschke!
Redaktion
STERNENKINDER-ANDACHT
Zur Sternenkinder-Andacht 2017 wurde am Samstag, 9.Dezember um 17 Uhr in die Stadtkirche Forst eingeladen.
Eltern und Angehörige gedachten unter dem Thema: "Über dem Regenbogen" ihrer verstorbenen Kinder.
v
MUSIKSCHULKONZERT 2017
Zum traditionellen Musikschul-Konzert im Advent wurde am Freitag, 8.Dezember um 17 Uhr in die (geheizte) Stadtkirche Forst eingeladen. Musikschüler_innen und Lehrkräfte der Kreismusikschule stimmten die zahlreich erschienenen Gäste mit Musik und Gesang auf das kommende Christfest ein.
Redaktion
Matthias Eisenberg im Konzert
Ein umjubeltes Konzert gab Matthias Eisenberg am Samstag, 25.November 2017 um 17 Uhr in der Stadtkirche Forst. An der Euleorgel spielte er Stücke von M.Reger und J.S.Bach. Als Zugabe improvisierte er auf Zuruf über das Lied "So nimm denn meine Hände".
Das Konzert wurde per Video-Übertragung auf eine Leinwand im Altarraum projeziert.
Redaktion
Pogrom-Gedenken 2017
Am 9. November fand das diesjährige Pogrom-Gedenken um 18 Uhr am Synagogenstein in der Forster Ufer-Strasse statt.
Für die Kirchengemeinde sprach Pfr. Christoph Lange. Für die Stadt Forst sprach H.Korittke mahnende Worte der Erinnerung.

Redaktion
GUNTHER EMMERLICH und Ensemble
Im FESTLICHEN KONZERT am Donnerstag, 26.Oktober 2017 um 19.30 Uhr in der Stadtkirche Forst, wenige Tage vor dem 500. Jubiläumstag des Thesenanschlages zu Wittenberg erklang Martin Luther in Wort und Ton präsentiert vom bekannten Entertainer und Sänger GUNTHER EMMERLICH. Ihn begleiteten Matthias Suschke, Orgel ; Johann Plietzsch, Trompete und Sabina Herzog, Violoncello.

Protestantisch.
Deftig.
Nachdenklich und witzig.
Kaum katholisch.
Redaktion
Gospelkonzert für "Brot für die Welt" 2017
Der Gospelchor der Stadtkirchengemeinde und der Kinderchor "Die Chorwürmer" sangen am Samstag, 14.Oktober 2017 um 17 Uhr in der Stadtkirche für die Aktion "Brot für die Welt". Deutschlandweit ist dies die Gospelnacht, in der viele Chöre auftreten und für die Aktion "Gospel für eine gerechtere Welt" singen und sammeln, um Projekte gegen Hunger und für mehr Gerechtigkeit in der Welt zu unterstützen.
Der Eintritt zu diesem Konzert war frei - für die Aktion wurden am Ausgang über 750,-€ gesammelt.
Der Gospelchor wurde von Susanne Bierholdt, der Kinderchor von Elisabeth Engwicht geleitet.

Danke für die Fotos an Marko Bierholdt!
Redaktion
PETER ORLOFF und der SCHWARZMEER KOSAKEN-CHOR
Gewaltig!
Mystisch!
Geheimnisvoll!

Im Konzert am 9.Oktober 2017 um 19 Uhr in der Stadtkirche Forst erklangen in der vollbesetzten Kirche geistliche und volkstümliche Stücke wie: "Abendglocken" , "Die 12 Räuber" , "Ich bete an die Macht der Liebe", Kalinka", "Gefangenenchor" und "Ave Maria"....
Das Publikum dankte mit starkem Applaus.
Redaktion
Goldene und Diamantene Konfirmation 2017
Am Erntedanksonntag, 1.Oktober 2017 wurde um 14 Uhr in einem festlichen Gottesdienst in der Stadtkirche Forst die diesjährige Jubelkonfirmation gefeiert. 19 vormalige Konfirmanden feierten diesen Tag, an dem sie vor 50 bzw. 60 Jahren konfirmiert wurden.
Das Jesuwort: "Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben." stand über dem Gedenken.
Anschließend gab es ein Beisammensein in der Bonhoeffer-Kapelle.

Dank an R.Petke für die Fotos!
Redaktion
GOSPEL-JAZZ-KONZERT in der Stadtkirche Forst
In einem mitreißenden und begeisternden Konzert musizierten am 28.Sept.2017 in der Stadtkirche Forst „Dawit Getachew und Band“. Das sind sind Lehrerinnen und Lehrer sowie ehemalige Studierende der Kirchenmusikschule für Jazz der Mekane Yesus Kirche in Addis Abeba. Sie spielten internationalen Lobpreis-Jazz mit äthiopischen Anklängen.
Durch das Konzert führte Pfr. Dr.Kees.
Organisiert wurde das Konzert vom Berliner Missionswerk.

Der Eintritt war frei - es wurde um eine Ausgangskollekte für die Kirchenmusikschule in Addis Abeba / Äthiopien gebeten.
Redaktion
19. MOTORRADFAHRER-GOTTESDIENST
Zum diesjährigen BIKER-GOTTESDIENST zum Saisonende lud Pfr. Christoph Lange die Motorradfahrer-Gemeinde am Sonntag, 24.September 2017 um 14 Uhr in die Stadtkirche Forst ein.
Unter dem Thema: "Vom (Fahrt-)Wind verweht..." wurde der verunfallten und getöteten Biker dieser Saison fürbittend gedacht.
Anschließend gab es den traditionennel Gedenk-Korso durch die Stadt und das Umland zur Bachkirche Forst, wo das Treffen bei Imbiss, Kaffee und Kuchen und "Benzin-Gesprächen" ausklang.

Danke für die Fotos an Margit Jahn!

Der nächste BIKER-GOTTESDIENST zum ANLASSEN ist am OSTERMONTAG, 2.APRIL 2018 um 14 Uhr in der Stadtkirche Forst!
Redaktion
Redaktion
19. Kammer- und Orgelmusik-Festival Lubsko-Forst
Im Konzert am 3.9.2017 um 16 Uhr in der Stadtkirche Forst musizierten Zespot Muzyki Dawnej "MIRACULIS". Das sind:
Marta Czarkowska (Sopran), Martyna Grabowska (Fidel, Violine), Mateusz Malezka (Blockflöten) und Filip Zielinski (Laute).
Es erklangen Stücke und Lieder der europäischen Renaissance.

An der Orgel musizierte: BARTOSZ PATRYK RZYMAN.
Es erklang polnische Orgelmusik des XX. und XXI. Jh.
Dabei gabe es drei Erstaufführungen, wobei der Komponist eines Stückes anwesend war.
Zum Schluß erklang aus Anlaß des 500. Reformations-Jubiläums 2017 die Choralfantasie "Ein feste Burg ist unser Gott"
Redaktion
Einschulungs-Gottesdienst 2017
17 Mädchen und Jungen feierten mit ihren Familien und Angehörigen ihre Einschulung im Gottesdienst am Samstag, 2.September 2017 um 9.30 Uhr in der Ev.Stadtkirche.
Hier waren sie "MIT SCHATZSUCHERN UNTERWEGS" und bekamen eine kleine Schatztruhe für die in ihrem Schulalltag zu entdeckenenden Schätze.
Der Gottesdienst wurde umrahmt vom Kinderchor "Die Chorwürmer" unter E.Engwicht.

Danke für die Fotos an M.Bierholdt!
Redaktion
Taufgottesdienst mit Gospelchor
Im sonntäglichen Gottesdienst am 27.August 2017 wurde in der Stadtkirche Forst Theresa Grumbt getauft. Dieser Gottesdienst wurde gesanglich begleitet vom Berliner Gospelchor "Stimmt so!" unter der Leitung von Hanjo Krämer. Der Chor verbrachte ein Gospelwochenende in Bademeusel und sang im Gottesdienst am Sonntag zur Freude aller auch einen speziellen Tauf-Gospel-Song.

Danke für die Fotos an Margit Jahn!
Redaktion
"Wenn einer fragt" - Luther-Kinder-Musical
Am 13.07. trat der Kinderchor ...("Die Chorwürmer" unter der Leitung und Regie von E.Engwicht)... mit seinem Musical im Forster Hof auf.
Anwesend waren ca. 330 Kinder von Grundschulen, der Wichernschule und Vorschulkindern.
Ermöglicht hat diesen Auftritt die Stadt Forst (lausitz) durch den amtierenden Bürgermeister Herrn Handreck.
Es war ein grandioser Abschluss des Musicals mit einer total tollen Stimmung. Zum Schluss wurde von allen laut nach einer Zugabe gerufen und diese anschließend klatschend (von allen) begleitet. Es gab tosenden Applaus zum Schluss.

Text und Fotos:

Daniela Dottke
Redaktion
GottesdienstANDERS mit dem GOSPELCHOR
Der dritte Gottesdienst im neuen Format "GottesdienstANDERS" fand am Sonntag, 2.Juli 2017 um 10.30 Uhr in der Stadtkirche statt.
Gesanglich und durch ein Anspiel auch inhaltlich wurde er vom Gospelchor der Stadtkirchengemeinde unter der Leitung von Susanne Bierholdt gestaltet.
Thema war die Geschichte vom verlorenen und heimkehrenden Sohn.


Dank für die Fotos an M.Bierholdt!
Redaktion
Ökumenischer Rosengarten-Gottesdienst 2017
Am Sonntag, 25.Juni 2017 feierte eine große Gottesdienstgemeinde auf der Schiller-Bühne des Ostdeutschen Rosengartens Forst den Open-Air Gottesdienst unter dem Thema: "Wie ein Baum..." Mit dabei waren die neugekürte Rosenkönigin Jessica I. und der amtier. Bürgermeister Handreck.
Es sang der Kirchenchor der Stadtkirchengemeinde Forst unter der Leitung von E.Engwicht. Trompete spielte Christian Maas.

Danke für die Fotos an R.Petke!
Redaktion
2.Forster KIRCHENFEST
In diesem Jahr gab es am 11.Juni wieder ein großes KIRCHENFEST.
Dieses 2. Forster KIRCHENFEST stand unter dem Motto. „Augen auf!“ und begann um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Stadtkirche. Danach gab es ein breites und buntes Programm rings um die Kirche mit Musik, Gesang, Theater, Spiel und Unterhaltung....

Dank für die Fotos an M.Jahn und M.Bierholdt!
Redaktion
Konfirmation Pfingstsonntag 2017
Im festlichen Pfingstgottesdienst am 4.Juni 2017 in der Stadtkirche Forst wurden Lara Ernst und Selina Grießbach von Pfr. Lange konfirmiert.
Möge Gottes guter Geist sie in ihrem Leben führen und stärken!

Dank für die Fotos an R.Petke!
Redaktion
con organo - Tanz und Orgel
Am SONNTAG KANTATE, 14.5.2017 um 17 Uhr in der Ev.Stadtkirche Forst.

„zwischen uns?“
eine Choreografie der Tanzkompanie Golde Grunske. Die Choreografie „zwischen uns?“ setzt sich mit der Frage auseinander, wie sich unser zwischenmenschliches Verhalten im Alltag gestaltet und ob es sich womöglich im Laufe der letzten Jahrzehnte verändert hat. Das Stück hinterfragt, wie wir im privaten und gesellschaftlichen Raum miteinander umgehen, welche Priorität hat zwischenmenschlicher Umgang für uns? Welche Rolle spielen geschichtliche Ereignisse, regionale Bräuche und Sprache, politische und religiöse Zugehörigkeiten? Hat sich das Bewusstsein und die Bedeutung für Zwischenmenschlichkeit verändert? Wie hören wir uns zu? Wie gehen wir heute mit Geflüchteten Menschen und Menschen in Not um, welches zwischenmenschliches Verhalten ist zu beobachten? Die Choreografie wurde im Stile des Zeitgenössischen Tanzes erarbeitet und wurde mit live Musik begleitet.

Interpreten waren
Tanz: Anna Fingerhuth, Ioannis Avakoumidis, Berlin

Die Choreografie: Golde Grunske, Cottbus

Orgel: Peter Wingrich, Cottbus

Das begeisterte Publikum spendete für den bewegenden und ausdrucksstarken Tanz und die Musik stehend großen Applaus.

Die Fotos stammen (bis auf das mit der Orgel) von Margit Jahn. Herzlichen Dank!

Redaktion
3.Interkulturelle Stadtpicknick
Das 3. Interkulturelle Stadtpicknick fand am Mittwoch, 10. Mai 2017 ab 14.30 Uhr auf dem Marktplatz ringsum die Stadtkirche St.Nikolai statt.

Die vielen beteiligten Verbände und Organisationen (siehe Plakat) haben dazu eingeladen.
Bei Musik, Sport und Spiel konnten sich Einheimische und Fremde in unserer Stadt näherkommen. Es gab bei freundlichem Wetter ein gemeinsames Picknick.
Veranstalter des Interkulturellen Stadtpicknicks war die Ev.Stadtkichengemeinde Forst. Unterstützt wurde es auch von der Stadt Forst und dem Landkreis SPN.

„Wir wollen aufstehn, aufeinander zu gehn...“
Redaktion
Redaktion
GottesdienstANDERS am Sonntag Jubilate
Im Jubilate-Gottesdienst am 7.Mai 2017 sang in der Forster Stadtkirche der Kinderchor "Chorwürmer" der Kirchengemeinde und es spielte eine Musikgruppe. Die musikalische Leitung hatte E.Engwicht.
Im Gottesdienst ging es um die "Geschichte vom leeren Ei". So legten die Gottesdienstbesucher von ihnen beschriftete "Eierschalen" auf das leere Grab im Altarraum.

Dank für die Fotos an D.Dottke!
Redaktion
Bläserkonzert mit "emBRASSMENT"
Die Musiker von "emBRASSMENT" Christian Scholz,Trompete; Lukas Stolz,Trompete; Andreas Grün,Horn; Lars Proxa,Posaune und Nikolai Kähler,Tuba, gastierten mit einem hochklassigen Bläser-Konzert zum Reformationsjubiläum am Samstag, dem 6.Mai 2017 in der Forster Stadtkirche. Es erklangen Luther-Choral-Bearbeitungen und andere zeitgenössische Stücke.
Redaktion
Das ukrainische Ensemble "SBRUTSCH"...
...war wieder am 1.Mai in der Stadtkirche zu Gast, verstärkt durch hervorragende Stimmen. Ein breites Repertoire von Liedern und Tänzen verzauberte den Abend des 1.Mai in der Stadtkirche. Zum Schluß erklang das ukrainische "Vater unser" als Abendgebet.
Redaktion
Karfreitag und Ostern 2017
In der Andacht zur Sterbestunde Jesu am Karfreitag um 15 Uhr in der Stadtkirche spielte das Lied "Korn, das in die Erde" eine wichtige Rolle. Nach der Predigt zu diesem Lied legten die Gottesdienstbesucher Weizenkörner in eine Schale mit Erde. Hoffnungskörner...
Am Ostersonntag sang der Kirchenchor unter der Leitung von E.Engwicht und die Solistin Irina Eppinger im Festgottesdienst. Ein Anspiel machte das Ostergeschehen deutlich. Im Gottesdienst wurde Mattheo Starick getauft. (Danke für die Fotos an R.Petke)
Am Ostermontag gab es den 1.Gottesdienst im neuen Format "GottesdienstANDERS" in der Grießener Dorfkirche. Er wurde vom Gospelchor unter der Leitung von S.Bierholdt mitgestaltet. Hier kamen die Emmaus-Jünger in einem Anspiel zu Wort. Anschließend gab es einen Osterimbiss. (Danke für die Fotos an M.Bierholdt)
Redaktion
MOTORRADFAHRER-GOTTESDIENST zum Anlassen
Am 2.April 2017 lud Pfr. Christoph Lange die große Motorradfahrergemeinde um 14 Uhr zum Anlass-Gottesdienst in die Forster Stadtkirche. Rings um die Kirche versammelten sich 600 - 650 Maschinen mit ihren Besatzungen, so waren ca. 1000 Leute gekommen. Der Gottesdienst, der wieder von Bryan, Sally, Raschi und Henry musikalisch begleitet wurde stand unter dem Thema: "fest(G)halten". Der Generalsuperintendent des Sprengels Görlitz der EKBO, Martin Herche, begrüßte die versammelte Gemeinde und spendete zum Schluß den Segen.
Dem Geburtstagskind Andreas Klemm (unserem Techniker) wurde ein vielstimmiges Ständchen gesungen.
Der Korso endete an der Bachkirche in Forst, wo wieder Kaffee und Kuchen, Suppe und Schmalzstullen von vielen fleißigen Helfern vorbereitet, auf alle warteten.

Dank an alle, die halfen, an die Polizei und Feuerwehr!
Dank für die Fotos an Frau Ullmann und Frau Petke!
Redaktion
Schulgottesdienst in der Stadtkirche
"Alles muss klein beginnen" - unter diesem Thema gestaltete die 3.Klasse der Evangelischen Grundschule Forst mit ihrer Klassenlehrerin Rel.Päd. Anett Lange den sonntäglichen Gottesdienst am 26.März in der Stadtkirche Forst. In der vollbesetzten Kirche wurde das Gleichnis vom Senfkorn, das zu einem großes Baum wächst und in dessen Zweigen die Vögel nisten, spielerisch umgesetzt.

Dank für die Fotos an R.Petke und M.Reimann!
Redaktion
Die GERBERBASTEI vor dem Dom St.Petri
Konfirmandenfreizeit 2017
Die Konfirmanden der Region Forst waren über das Wochenende 24.-26.März 2017 in der "Gerberbastei", der Jugendherberge in Bautzen zusammen. Mit den Pfarrern der Region wurde über das Thema: "Grenzen der Toleranz" dargedacht und gearbeitet. Der Film "Die letzte Stufe" über das Leben und Wirken Dietrich Bonhoeffers und der Besuch von "Bautzen II", dem ehemaligen Stasi-Gefängnis waren dabei wichtige Bausteine. Am Sonntag waren alle zu Gast im Dom St.Petri in einem Tauf- und Abendmahls-Gottesdienst.
Redaktion
BIBELWOCHE 2017
Unter dem Motto "... Bist du es? Zugänge zum Matthäusevangelium" wurde eingeladen, die Bibel neu zu entdecken.

Beginnend am Montag, 13.März 2017 gab es die Abende der BIBELWOCHE bis zum Freitag, den 17.März.

Hier die Orte der jeweiligen Abende:

MONTAG-19,30 Uhr Ev.Gemeindehaus Forst, Frankfurter-Str.23
DIENSTAG - 19.30 Uhr Pfarrhaus Noßdorf
MITTWOCH- 19.30 Uhr Ev.Gemeindehaus Forst
DONNERSTAG- 19.30 Uhr Gemeindehaus Sacro
FREITAG- 19.30 Uhr Pfarrhaus Noßdorf
Redaktion
WELTGEBETSTAG 2017
"Was ist den fair?" - So fragen Frauen von den Philippinen, die die Gottesdienstordnung für den diesjährigen Weltgebetstag erarbeiteten.
Zur ökumenischen WELTGEBETSTAGSFEIER lud die Evang. Kirchengemeinde Forst am Freitag, 3.März 2017 um 17 Uhr ins Ev.Gemeindehaus in der Frankfurter Str. 23 ein. Nach dem Gottesdienst, in dem das Gleichnis Jesu von den Arbeitern im Weinberg im Mittelpunkt stand, gab es einen landestypischen Imbiss.
Die Kinder waren zur gleichen Zeit zu ihrem Weltgebetstag eingeladen.


Redaktion
Redaktion
GKR-Seminar 2017
Am Wochenden 24.-26.Februar 2017 kamen Mitglieder des Gemeindekirchenrates der Stadtkirchengemeinde im Kloster Marienthal bei Zittau zum jährlichen GKR-Wochende zusammmen.
Das diesjährige hatte das Reformationsjubiläum diesen Jahres zum Thema und damit auch die Fragen: Was ist evangelisch - was ist katholisch?
Redaktion
Gottesdienst mit dem Gospelchor
Am Sonntag Estomihi, 26.Febr. 2017 wurde der Gottedienst mit Sup.Ulrike Menzel im Ev.Gemeindehaus vom Gospelchor unter der Leitung von Susanne Bierholdt musikalisch und gesanglich mitgestaltet. In einem Anspiel wurde die Geschichte Jesu mit Maria und Martha gezeigt. Anschließend wurde zum Kirchenimbiss geladen.

Dank an R.Petke für die Fotos!
Redaktion
GOLDENE HOCHZEIT
"Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe , diese drei; doch die Liebe ist die Größe unter ihnen." 1Kor.13,13

Am Samstag, 21.Januar 2017 feierten die Eheleute Gerlinde und Horst Moogk Goldene Hochzeit. Im Gottesdienst im Evang.Gemeindehaus stellten sie im Kreis von Freunden und Bekannten ihren weiteren Lebensweg unter Gottes Segen. Der Chor der Kirchengemeinde gestaltete die Feier mit.

Dank an Frau Petke für die Fotos!
Redaktion
Gottesdienst mit den "Sternsingern"
"Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit"

In der Aktion Dreikönigssingen 2017 erfuhren die Sternsinger, wie wichtig ihr Engagement für Kinder ist, die vom Klimawandel direkt betroffen sind. Am Beispiel der Region Turkana wurde aufgezeigt, welch schwerwiegende Folgen die Veränderungen des Weltklimas für Menschen haben, die am wenigsten dazu beigetragen haben.

Die Sternsinger-Kinder. die in Forst in den ersten Tagen des neuen Jahres unterwegs waren, gestalteten den Gottesdienst am Epiphanias-Sonntag, 8. Januar 2017 um 10.30 Uhr im Ev.Gemeindehaus Forst in der Frankfurter-Str.23 mit.

Dank für die Fotos an R.Petke!
Redaktion
"Monsieur Pompadur"
Neujahrskonzert 2017
Die Stadt Forst (Lausitz) und die evangelische Kirchengemeinde luden bereits zum 11. Mal zum musikalischen Start ins neue Jahr ein und präsentierten am 1.1.2017 auserlesene Melodien in historischer Kulisse:
Bei Monsieur Pompadour ist der Swing bunt. Die Musiker aus Berlin singen und swingen in sieben Sprachen, mit acht Instrumenten und mit größtem Einfallsreichtum. Musikalisch verortet im Swing Manouche á la Django Reinhardt widmen sich Monsieur Pompadour leidenschaftlich und pointiert dem europäischen Popsong der 20er bis 60er Jahre. Unbändige Spielfreude, erstaunliche Arrangements- und gern auch ein eigener Text- machen dabei jeden Song zu etwas Besonderem.
Dies honorierte das sehr zahlreich erschienende Publikum mit stürmischen Applaus.
Für die Stadt wünschte Verwaltungsvorstand für Stadtentwicklung und Bauen, Heike Korittke, den Forstern und ihren Gästen ein gutes Neues Jahr. Pfr.Lange wünschte am Ende des Konzertes den Menschen und der Stadt Gottes Segen und Geleit.
Redaktion
Weihnachten 2016 in unserer Gemeinde
Hier gibt es einige Bilder aus den Advents- und Weihnachtstagen in der Stadtkirchengemeinde.

Dank für einige Bilder an M.Bierholdt!
Redaktion
Artikel in: LR v. 22.12.2016
Foto: LK SPN
Weihnachtsfeier für Flüchtlinge
Im Ev.Gemeindehaus der Ev.Kirchengemeinde Forst fand am Dienstag, 20.Dez.2016 eine Weihnachtsfeier für Flüchtlingsfamilien statt.
Redaktion
Konzert der "TENÖRE4YOU" in der Stadtkirche
Am Sonntag 11.12.2016 gastierten um 19 Uhr in der Stadtkirche die TENÖRE4YOU, das sind die Tenöre Toni di Napoli und Pietro Patro aus Italien. Sie sangen zur Freude des Publikums weltbekannte Lieder und Hymnen, z.B. aus Musicals. Viele wurden durch passende Filmeinspielungen in ihrer Wirkung noch einmal hervorgehoben.
Das Publikum danke mit großem Applaus.
Redaktion
Gottesdienst mit Kinderchor
Am 3.Adventssonntag 2016 gestalteten die "Chorwürmer", der Kinderchor der Gemeinde den Gottesdienst in der Stadtkirche mit.
Ein besonderer Gast war in ihm Johannes der Täufer, der extra nach Forst kam, ist der 3.Adventssonntag doch von seinem Ruf zur Umkehr geprägt.

Dank für die Fotos an D.Dottke!
Redaktion
Senioren-Adventsfeier
Die Adventsfeier für die Senioren der Nordstadt-Kirchengemeinde fand am Samstag, 10. Dezember 2016 im Ev. Gemeindehaus statt. Sie wurde vom Kirchenchor der Gemeinde unter der Leitung von Elisabeth Engwicht mitgestaltet, die auch Mark Spiegelberg an der Klarinette bei einem Musikstück begleitete.
Lieder, Geschichten und ein Film zur Weihnachtsgeschichte nahmen alle mit auf den Weg zur Christnacht.

Danke für die Fotos an R.Petke!
Redaktion
Weihnachtsmarkteröffnung 2016
Kinder der Evangelischen Integrations-Kindertagesstätte "Talitha kumi" eröffneten am Donnerstag den Forster Weihnachtsmarkt und brachten nach der Eröffnung ein kleines Bühnenprogrammm dar.

Dank für die Fotos an Susanne Töpfer!
Redaktion
DAS GROSSE ADVENTSSINGEN
der Chöre aus Forst und Umgebung erklang wieder traditionell am 2.ADVENTSONNTAG - 4.Dezember 2016 um 16 Uhr in der Stadtkirche Forst. Ca. 200 Mitwirkende, Chöre und Instrumentalisten sangen und musizierten zur Freude der Zuhörer in der übervollen Kirche.

Redaktion
Redaktion
Konzert der Musikschule 2016
Das Adventskonzert der Kreis-Musikschule erklang am Freitag, 2.Dezember 2016 um 17 Uhr in der Forster Stadtkirche.
In einem sehr schönen und hochwertigen Programm erklangen klassische und moderne Stücke.
Das Publikum dankte mit herzlichem Beifall.
Redaktion
Familiengottesdienst zum 1.Advent
"Macht hoch die Tür...!" so erklang es wieder im Familiengottesdienst am 1.Advent (27.Nov.2016) um 10.30 Uhr in der Forster Stadtkirche. Dieser Gottesdienst wurde mit Kindern und deren Angehörigen und Mitarbeitenden der Ev.Integrations-Kindertagesstätte "Talitha kumi" gefeiert und mitgestaltet.
Es sang der Spatzenchor unter der Leitung von E.Engwicht.
Die Kinder gestalteten Weihnachtsbaumkugeln aus einem fairen Projekt in Indien. Die Erwachsenen beschrifteten Pappengel aus Thailand mit ihren Weihnachtshoffnungen und -wünschen.
Die Kugeln und Engel sind dann zur Weihnacht der Baumschmuck in der Stadtkirche.

Dank an die Fotos von Dottke/Bierholdt
Redaktion
Anneliese Knieschke
90.Geburtstag von Anneliese Knieschke
Am Sonnabend, 19.November 2016 feierte Anneliese Knieschke mit der Familie und einer großen Gratulantenschar im Ev.Gemeindehaus ihren 90.Geburtstag. Der Kirchenchor brachte Lieder zu Gehör und Pfr.Lange hielt eine Andacht und gratulierte der Jubilarin und dankte ihr herzlich für ihr großes Engagement als Leiterin des Besuchsdienstkreises der Gemeinde.

Alle Fotos: Dorothea Jedamski
Redaktion
BROT FÜR DIE WELT - GOSPELNACHT
1000 Stimmen und 1 Nacht - bundesweit fanden am Samstag, 12.November 2016 Gospelnächte für die Aktion "Brot für die Welt" statt. So auch in Forst um 17 Uhr in der Stadtkirche.
Gospelmusik war an diesem Abend auch die Musik der GUTEN NACHRICHT und der GERECHTIGKEIT, sangen die Chöre doch von und für mehr Gerechtigkeit in unserer Welt.
So auch der Gospelchor der Stadtkirchengemeinde Forst unter der Leitung von Frau Susanne Bierholdt und der Kinderchor der Stadtkirchengemeinde, die "Chorwürmer", unter der Leitung von Frau Elisabeth Engwicht.
In der Gospelnacht wurde für ein Projekt von "Brot für die Welt" gesammelt, das Schülerinnen und eine Lehrerin der Ev.Grundschule Forst vorstellten.
Für dieses Projekt "Slumdweller" in Bangladesch kamen fast 600,-€ zusammen.

Alle Fotos: M.Bierholdt
Redaktion
Martinsfest 2016
Am Martinstag, 11.November 2016 trafen sich alle zunächst in der katholischen Kirche Forst. Dort wurde an den Hlg.Martin erinnert und Martinshörnchen zum Teilen verteilt. Dann führte der Lampionzug durch die Stadt zur Evangelischen Integrations-Kindertagesstätte "Talitha kumi" in die Tagore-Strasse. Dort musizierten Bläser der Kirchengemeinde. Es gab einen Imbiss und das Martinsfeuer.

Alle Fotos: Dottke
Redaktion
Foto: Petke
Pogrom-Gedenken 2016
Zum Pogrom-Gedenken am 9.November 2016 am Synagogenstein in der Forster Uferstrasse hielt Pfr.Christoph Lange eine Andacht. Bürgermeister Wesemann sprach für die Stadt Forst Worte des Gedenkens, bevor Blumengebinde niedergelegt und Kerzen entzündet wurden.
Redaktion
KIRCHWEIHGOTTESDIENST 2016
Am Sonntag, 9.Oktober wurde in der Stadtkirche Forst der diesjährige Kirchweihgottesdienst unter dem Leitwort -"Mein Haus soll ein Bethaus sein!"- gefeiert.
Mitglieder des Kirchbauvereines gestalteten den Gottesdienst mit und warben für die Mitarbeit im Verein.
Redaktion
Eine Konfirmandengruppe 1966
JUBELKONFIRMATION 2016
Am Erntedanksonntag, 2.Oktober 2016 feierten 25 Jubelkonfirmanden in der Stadtkirche ihre Goldene-, Diamantene-, Eiserne- und Gnaden-Konfirmation.
Thema des Fest-Gottesdienstes war: "Im Auf und Ab des Lebens", so war eine Hollywood-Schaukel im Altarraum zu sehen, auf der Pfr.Lange seine Predigt begann.
Anschließend feierten die Jubel-Konfrmanden mit ihren Begleitungen in der Bonhoeffer-Kapelle.

Dank an R.Petke für die Fotos!
Redaktion
BIKER-GOTTESDIENST
Der diesjährige Motorradfahrer-Gottesdienst zum Saisonende stand in diesem Jahr unter dem Thema: "Wie ein Kugellager..."
Bei stimmungvoller Musik wurde an das Grundlegende im Leben erinnernt, damit es "rund läuft". Nach dem Gedenken an Tote und Verunfallte dieser Saison und dem Segen ging es im Gedenkkorso durch die Stadt und das Umland, wo das Treffen bei Kaffee und Kuchen, Suppe und "Benzingesprächen" ausklang.

Danke an alle, die halfen und R.Petke für die Fotos!
Redaktion
GOSPELGOTTESDIENST in der Stadtkirche
Am Samstag, 24.September fand der erste GOSPEL-GOTTESDIENST in der Forster Stadtkirche statt.
Er war der Abschluß des Gospel-Workshops von diesem Wochendende, das von Carmen und Friedemann Wutzler (Dresden) durchgeführt wurde und sowohl Teilnehmende als auch Gottesdienstbesucher begeisterte. Schwungvolle Gospels spiegelten die Freude des Glaubens an Gott wieder.
Redaktion
Konzert der MAXIM KOWALEW DON KOSAKEN
Am 17.September 2016 gastierten die "Maxim Kowalew Don Kosaken" in der Forster Stadt und brachten vor dem zahlreich erschienenden und begeisterten Publikum sakrale und volkstümliche russische Weisen zu Gehör.
Redaktion
Das Abschlusskonzert...
...des "18.Internationalen Festivals der Orgel- und Kammermusik Lubsko-Forst" fand am Sonntag, 11.Sept.2016 uzm 16 Uhr in der Forster Stadtkirche statt.
Unter der künstlerischen Leitung von Jerzy Markiewicz
musizierte und sang die CAPELLA VIRIDIMONTANA Choralbearteiungen J.S.Bachs, u.a. "Jesu meine Freude".
On der Orgel brillierte der junge Organist M.Kocot mit der
Sonate c-Moll von J. Reubke Psalm 94.
Das zahlreich erschienende Publikum dankte mit großem Beifall und erhofft sich ein Konzert auch im nächsten Jahr.
Redaktion
Konzert "THE GREGORIAN VOICES"
Dieses Konzert in der Forster Stadtkirche am Samstag, 10.Sept.2016 um 19 Uhr stand unter dem
Thema: "Gregorian meets Pop".
Im ersten Teil des Konzertes erklangen sakrale Stücke, im zweiten dann Adaptionen von bekannten Songs.
Fast 300 begeisterte Besucher feierten die Sänger mit ihren wunderbaren Stimmen.
Redaktion
Gottesdienst zur EINSCHULUNG
"GOTT SCHREIBT IN BUNTEN BUCHSTABEN!"
Der Schulanfang-Gottesdienst
für die Kinder, die in die Evangelische Grundschule Forst in diesem Jahr eingeschult wurden, fand am Sonnabend, 3. September 2016 um 9.30 Uhr in der Evang. Stadtkirche Forst statt.
Viele Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde waren dazu herzlich eingeladen und gekommen.
Sie alle durften die neuen Sitzbankauflagen auf den Kirchenbänken "einweihen".

Herzlicher Dank für alle Fotos an Daniela Dottke!
Redaktion
Einige Kinder des Kinderchores
am Flügel: S.Bierholdt
Dank für Leitung des KINDERCHORES
Im Gottesdienst am 24.Juli 2016 wurde Susanne Bierholdt für die jahresweise Vertretung von E.Engwicht in der Leitung des KINDERCHORES unserer Gemeinde herzlich gedankt.
Den Dank überbrachten der Vorsitzende des GKR, Dr. Marko Sieber und Pfr. Lange zusammen mit der Gottesdienstgemeinde.
Redaktion
10 JAHRE EV. GRUNDSCHULE FORST
Aus Anlaß des 10 jährigen Bestehens lud die Ev.Grundschule Forst zum FESTGOTTESDIENST am 15.Juli 2016 um 14 Uhr in der Ev.Stadtkirche Forst ein. In ihm wurde das Kindermusical "Wir zeigen Gesicht ", eine zeitgemäße Darstellung der biblischen Geschichte des barmherzigen Samariters, aufgeführt.
Anschließend wurde auf dem Gelände der Grundschule in Forst/Eulo das SOMMERFEST gefeiert.

Alle Fotos: M.Bierholdt
Redaktion
Zuckertütenfest der Evang.KiTa Talitha kumi
Am 8. Juli 2016 fand auf dem wunderschönen Gelände der Wichernschule das Zuckertütenfest für die künftigen Schulanfänger (die Vorschulkinderder ev. Integrationskita) statt.
Die Kinder hatten sich selbst ausgesucht, wie sie ihr Fest gestalten wollen.
Am liebsten hätten sie wohl alle Lieder aus ihrer gesamten Kitazeit gesungen. Letztendlich haben sich die Kinder dann darauf geeinigt, dass sie ein Programm quer durch ein komplettes Kitajahr gestalten. Das war sehr umfangreich und wunderschön. Es wurden viele Lieder gesungen, von der Kitazeit erzählt und auch zwei Gedichte vorgetragen.
Danach hatten sich alle eine Stärkung beim Vesper verdient. Das Buffet hierfür wurde von den Eltern bestückt.
Im Anschluss daran sprangen die Vorschulkinder mit ihren Eltern und Geschwistern vom Trampolin aus der Kita raus und rein in den neuen Lebensabschnitt der Schule.
Nach absolviertem Sprung erhielt jedes Kind eine Zuckertüte und sein Portfolio.
Zum Abschluss sangen alle das Lied: Tschüss, mach's gut, es war schön Dich zu sehn...
Vielen Dank an das gesamte Team der evangelischen Integrationskita für ihre viele Arbeit und für diesen wunderschönen Nachmittag.
Vielen Dank auch an alle Eltern für das tolle vielseitige und leckere Buffet.

Text und Fotos: Daniela Dottke
Redaktion
GOSPELCHORKONZERT
Der amerikanische Projektchor „The Gospellers“ aus Wisconsin gastierte im Rahmen der Partnerschaftbegegnung zwischen der UCC in Wisconsin / USA und der EKBO in der Ev.Stadtkirche in Forst. Am Abend des 3.Juli 2016 begeisterten die 30 Sängerinnen und Sänger das zahlreich erschienende Publikum in der Nikolaikirche mit ihrem mitreißendem Gesang und Spiel.
So wurde die Freude des Glaubens an Jesus Christus hör- und erlebbar.
Die ca. 250 Besucher dankten mit stehendem Applaus.
Redaktion
"Die Mitte füllen"-ROSENGARTENGOTTESDIENST
In diesem Jahr luden die Gemeinden der Stadt und der Region Forst wieder ein zum traditionellen ÖKUMENISCHEN ROSENGARTEN-GOTTESDIENST.
Er wurde am Sonntag, 26.Juni 2016 um 9.30 Uhr auf der Freilichtbühne des Ostdeutschen Rosengarten in Forst gefeiert und musikalisch und gesanglich mitgestaltet vom Kirchenchor der Stadtkirchengemeinde und vom Posaunenchor.

Herzlicher Dank an R.Petke für die Fotos!
Redaktion
Das TRIO BELCANTISSIMO
"Für eine Nacht voller Seligkeit"
Das TRIO BELCANTISSIMO brachte am Samstag, 18.Juni 2016 um 17 Uhr in der Stadtkirche bekannte und vertraute Filmmelodien und -schlager aus den 20-er und 30-er Jahren zu Gehör!
Als etwa 1925 der Stummfilm den Sprung machte und den Tonfilm auch mit Musik bereicherte, entstanden durch die Vielzahl an Komponisten, wie Franz Grothe, Theo Mackeben oder Peter Kreuder, Melodien, die bis heute nicht vergessen sind.
Das Trio Belcantissimo aus Cottbus--das sind Ralf Schlotthauer (Bariton) , Katharina Dittmar (Sopran ) und Christian Georgi (Piano ) --hat sich diesem Genre angenommen und präsentierte ihr Programm-„Für eine Nacht voller Seligkeit“.
Zu erleben waren für die 100 Besucher die Lieder, mit denen Marika Rökk, Zarah Leander, Heinz Rühmann, Willy Fritsch oder Hans Albers schon bekannt geworden sind , wie zum Beispiel-„Man müsste Klavier spielen können“oder „In einer Nacht im Mai“. Großer Applaus brachte noch eine Zuage der Künstler.

Redaktion
Die JG in Fahrt...
Fahrt der JUNGEN GEMEINDE 2016
Von Freitag, 10. - Sonntag, 12.Juni 2016 fuhren 10 Jugendliche aus der JUNGEN GEMEINDE der Stadtkirchengemeinde in die Kulturhauptstadt 2016 nach Wroclaw / Breslau.
Gemeinsam wurde die schöne Stadt erkundet und wahrgenommen. Am Sonntag besuchte die Gruppe mit der Leiterin Anett Lange einen deutschsprachigen Gottesdienst in der St.Christopherus-Kirche, in dem es eine Taufe gab.
Redaktion
KINDERTAGSFEIER 2016
GOTT HAT ALLE KINDER LIEB!

Das Team der Evang.Integrations-Kindertagesstätte "Talitha kumi" in der Forster Tagore-Str.7 lud alle Kinder mit Eltern und Großeltern, Geschwistern und Freunden zum K I N D E R T A G am 1.Juni 2016 von 15 - 17 Uhr ein und bot diesen mit Spaß und Spiel eine fröhliche Feier.

Danke an Daniela Dottke für die Fotos!
Redaktion
Jacob und Emilia
Konfirmation und Taufe am Pfingstsonntag 2016
Im festlichen Gottesdienst am 15.Mai 2016 wurden Emilia Engwicht und Jacob-Leander Schulz konfirmiert und die kleine Mathilda Engwicht getauft. Es sang der Kirchenchor, auch die Bläser musizierten.
Anschließend wurde zum Mittagsimbiss in der Kirche eingeladen.

Dank an Roswitha Petke für die Fotos!
Redaktion
2. Interkulturelles Stadtpicknick
Die Ev.Kirchengemeinde als Veranstalter, die Stadt Forst und viele Vereine und Organisationen luden zum 2.Interkulturellen Stadtpicknick am 11.Mai2016 (der ursprüngliche Termin 4.Mai musste des Wetters wegen verschoben werden) ab 15 Uhr an der Ev.Stadtkirche ein.
Einheimische und Fremde konnten beim gemeinsamen Essen, Spielen, Tanzen und Basteln, bei Sport und Kultur einander näher kommen und sich besser kennenlernen.
Der Landrat des Landkreises SPN, der Bürgermeister der Stadt und die Rosenkönigin waren gern gesehene Gäste.

"Fremd ist der Fremde nur in der Fremde!"
Redaktion
FESTGOTTESDIENST am HIMMELFAHRTSTAG 2016
In diesem Jahr feiert die Diakoniepflege Forst ihr 25-jähriges Bestehen.
Sie war bisher ein Werk der Stadtkirchengemeinde Forst, die zuletzt 100% er Gesellschafter war.
Seit Anfang des Jahres ist die Diakoniepflege und die dazu gehörige Tagespflege übernommen worden vom „Martinshof Diakoniewerk Rothenburg“.
Beide Anlässe sind Grund zum Dank und zur Freude. Mit der Übernahme durch das Diakoniewerk in Rothenburg wurde unsere Diakoniepflege nun zukunftssicher auf einen breiteren Grund gestellt.

Am HIMMELFAHRTSTAG, 5.MAI 2016 um 14 UHR fand ein festlicher Gottesdienst in der Evang.Stadtkirche St.Nikolai statt, wo an die 25-jährige Geschichte der Diakoniestation Forst erinnert wurde und sich der neue Träger vorstellte.
Edith Pietz, Vorstand des Diakoniewerkes"Martinshof" Rothenburg hielt die Festpredigt.
Im Gottesdienst wurde die neue Leiterin der Ev.Integrations-Kindertagesstätte "Talitha kumi", Angela Blattmann, begrüßt.

Im Anschluss an den Gottesdienst gab es ein Beisammensein mit Kaffee und Kuchen in der Kirche und Bratwurst und Bier auf dem Marktplatz.

Dank an Frau Petke für die Fotos!
Redaktion
Die Holzwürmer "Boris & Bora" in der Stadtkirche
Zum 4.mal kamen nun die "Holzwürmer Boris & Bora" zu uns nach Forst.
Diesmal führten Gabi und Amadeus Eidner den "Kirchenjahresexpress" auf - ein Mitmach-Singspiel für die Kleinen und Großen in dem es um die Feste und Feiern im Kirchenjahr ging.
Über 250 Kinder waren, bis aus Cottbus kommend, mit ihren Erziehern mit Begeisterung in der Stadtkirche dabei!
Redaktion
Der Kirchenchor der Gemeinde
Kantaten-Gottesdienst in der Dorfkirche Grießen
"Singt dem Herrn ein neues Lied..."
Am Sonntag Kantate (24.April 2016) lud die Stadtkirchengemeinde Forst um 10 Uhr zum gemeinsamen Gottesdienst in die Dorfkirche Grießen ein.
Der Gottesdienst wurde vom Kirchenchor unserer Gemeinde mitgestaltet.
Anschließend wurde zum Mittagsimbiss eingeladen, der dankenswerter Weise von den Grießenern vorbereitet wurde.

Dank auch an Roswitha Petke für die Fotos!
Redaktion
Ludwig Frankmar
Cello - Konzert mit Ludwig Frankmar
Ludwig Frankmar (*Falun 1960) lebt in Berlin.
Er spielte auf einem wertvollen Instrument: Barockcello (Louis Guersan, Paris 1756) im Konzert am 23. April 2016 um 16 Uhr in der Ev.Stadtkirche:

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Drei Suiten aus ‘6 Suites à Violoncello solo senza basso’ (um 1720)

Suite Nr. 1 BWV 1010
Prélude –Allemande–Courante–Sarabande–Meneut I und II–Gigue

Suite Nr. 2 BWV 1008
Prélude –Allemande–Courante–Sarabande–Meneut I und II–Gigue

Suite Nr. 4 BWV 1010
Prélude–Allemande–Courante–Sarabande–Bourrée I und II-Gigue

Die leider zahlenmäßig wenigen Zuhörer lauschten ergriffen den wunderbaren Klängen des Cellos in der hervorragenden Akustik der Stadtkirche und dankten dem Künstler mit großem Applaus.
Redaktion
Vor der Thomaskirche
Konfirmanden unterwegs
Die Vor- und Hauptkonfirmanden der Region Forst waren vom 15.-17.April 2016 in einer Freizeit in Leipzig zusammen.
Im Hostel "Sleepy Lion" wurde übernachtet und in der "Villa", einem Jugendbegegnungszentrum in der Nähe, thematisch gearbeitet. Dort gab es auch einen Filmabend. Am Freitag-Abend wurde die Motette in der Thomas- und am Sonntag der Konfirmationsgottesdienst in der Nikolaikirche besucht.
Ein Besuch im "Zeitgeschichtlichen Forum" brachte den Jugendlichen das Leben in der damaligen DDR nahe.
Die Freizeit stand unter dem Thema: "Heimat - Zuhause sein."
Redaktion
MOTORRADFAHRER-GOTTESDIENST April 2016
Der diejährige Motorradfahrer-Gottesdienst zum Saissonbeginn fand am SONNTAG, 3.April 2016 um 14 Uhr in der Stadtkirche Forst statt.
Pfr. Christoph Lange lud dazu unter dem Thema: "Vorsicht Kreuzung!" ein.
700 Maschinen wurden auf dem Kirchplatz rund um die Kirche gezählt - das war eine Rekordbeteiligung, da ja viele Sozia mitkamen. Zusammen mit den Forster "Zaungästen" war die Stadtkirche zum Gottesdienst übervoll, so daß viele keinen Platz in ihr fanden.
Nach dem Beginn in der Kirche ging es nach dem Segen für die kommende Saison wieder auf die Straße im Korso hin zur Bachkirche.

"Fahre nie schneller, als dein Schutzengel fliegen kann!"

Danke für die Fotos an: Roswitha Petke!
Redaktion
Ostergottesdienste 2016
Im Ostergottesdienst am Sonntag, 27.März 2016 wurden die Kinder Janic und Finja in der Ev.Stadtkirche Forst im festlichen Ostergottesdienst, den auch der Kirchenchor der Gemeinde musikalisch begleitete, getauft.

Dank für die Fotos an Roswitha Petke und Frank Lehmann!

Am Ostermontag war Gottesdienst in der Grießener Kirche. Es sang der Gospelchor.
Anschließend lud die Gemeinde zum Osterfrühstück.
Herzlichen Dank!
Redaktion
Mitgliederversammlung 2016
Der "Freundeskreis St.Nikolai" , der Kirchbauverein traf sich zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung am Donnerstag, 17.März 2016 in der Bonhoeffer-Kapelle der Stadtkirche.
Ein Tagesordnungspunkt war die in Augenscheinnahme der neuen Vitrinen im Eingangsbereich.

Alle Fotos: Marko Bierholdt
Redaktion
Bibelwoche 2016
Die ökumenische BIBELWOCHE 2016 stand unter dem Thema:
"Siehe, dein König kommt zu dir" - Texte aus dem Buch Sacharja.

Am Montag, 7.März, Dienstag, 8.März und am Donnerstag, 10.März 2016 wurden ausgewählte Texte aus dem Buch des Propheten Sacharja für uns heutige Menschen verstehbar.

Redaktion
Neuer Eingangsbereich in der Stadtkirche
Am 9.März 2016 wurden die durch die Forster Tischlerei Kochan gefertigten Vitrinen im Eingangbereich der Kirche montiert.
So hat dieser Bereich nun auch ein würdiges und praktisches Erscheinungsbild.

Hier einige Bilder, die Vitrinen sind noch nicht gefüllt...
Redaktion
Regionaler Gottesdienst am Sonntag Lätare
Am Sonntag, 6.März 2016 wurde der regionale Gottesdienst für den Forster Bereich um 10.30 Uhr in der Dorfkirche in Sacro gefeiert.
Er wurde gestaltet von Kindern und Lehrern der Ev. Grundschule Forst. Sie freuten sich über die gut gefüllte Kirche.
Redaktion
Das Bild des WGT 2016
WELTGEBETSTAG 2016
"Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf"
unter diesem Thema stand der diesjährige WELTGEBETSTAG, desssen Gottesdienstordnung eine ökumenische Frauengruppe in Kuba vorbereitet hatte.

Am Freitag, 4.März 2016 feierten Viele im Evang.Gemeindehaus Forst gemeinsamen diesen Weltgebetstag. Der weltweite Gottesdienst, ein Büffett mit landestypischen Speisen, Lieder Musik und Begegnungen verbanden alle, die den Weg ins Gemeindehaus gefunden hatten.
Redaktion
GKR-Wochenende in Rothenburg
Vom Freitag, 19.Febr. - Sonntag, 21.Febr.2016 waren 8 Mitglieder des Gemeindekirchenrates mit Pfr.Lange zu Gast in der Tagungsstätte Brüderhaus im "Martinshof Diakoniewerk Rothenburg".
Inhaltlich ging es um den Umgang mit Andersartigen in unserer Gemeinde und Kirche, speziell mit Muslimen und Homosexuellen.
Ein Spaziergang, Filmangebot und Spiel bereicherte die gemeinsame Zeit.
Die Sternsinger am Ev.Gemeindehaus...
Sternsinger in Forst
Die Sternsinger waren wieder in Forst unterwegs und zwar an 4 Tagen und in 2 Gottesdiensten. Was eigentlich aus katholischer Initiative begann wird seit einigen Jahren nun schon ganz im Sinne der Ökumene von katholischen und evangelischen Kindern durchgeführt. Das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion lautet: "Respekt für dich, für mich, für andere - in Bolivien und weltweit!" Dieses Jahr sammelten 14 Kinder mit 6 erwachsenen Betreuern für Bolivien und brachten den Segen in die Häuser von alten Menschen, Firmen, Geschäften, Ärzten, Apotheken, Banken und auch zum Bürgermeister und zum Landrat. Dabei sammelten sie die erstaunliche Geldsumme von 3290€. (Text: W.Dannat; Fotos: C.Fertig)
Redaktion
KONZERT am EPIPHANIASTAG 2016
Am Dreikönigs- oder Epiphaniastag, 6.Januar 2016 gab es um 19.30 Uhr noch ein Weihnachtskonzert zum Abschluß der Weihnachtszeit.
Der 1. Forster Frauenchor sang in der Forster Bachkirche unter der Leitung von Frau Schuffenhauer.
.
Moderiert wurde das Programm von Hellmut Henneberg. Karsten Noack spielte Posaune.

Dank an Andreas Klemm für die Beleuchtungstechnik und die Fotos!
Redaktion