Suchen und Finden
Internetseiten der EKD
www.ekd.de
www.ekbo.de
Film der EKBO
"Steig ein!" – der neue Image-Film
Ev. Kirchenkreis Cottbus
www.evkirchenkreis-cottbus.de
Forst (Lausitz)
Stadt Forst
Stadtkanal Forst
Partnergemeinde
Wermelskirchen



Andacht | Radio | Bibel
www.paradiso.de
www.gospelradio.de
www.domradio.de
www.bibelserver.de
www.basisbibel.de
Liturgischer Kalender
Seelsorge
www.telefonseelsorge.de
www.chatseelsorge.de
Seelsorge
Pfarrer C. Lange: 03562/692125
E-Mail: c.lange(at)kirche-forst.de
Fotogalerie
Seiten:  1   ...   25     26
Altarraum am Karfreitag 2014
Fotoarchiv
Meditation zur Sterbestunde Jesu Karfreitag 2014
"Und von der sechsten Stunde an kam eine Finsternis über das ganze Land bis zur neunten Stunde." Matt 27,45
Redaktion
Einzug der Liturgen
Fotoarchiv
Einführung der Prädikantin Chr. Schneider am Sonntag Palmarum 2014
In diesem Gottesdienst wurde Christina Schneider aus Forst in ihr Prädikantinnen-Amt unserer Kirche eingeführt. Zuvor hat sie, mentoriert von Pfr. Lange, einen 2-jährigen Kurs beim Kirchlichen Fernunterricht erfolgreich abgeschlossen. Diesem folgte dann eine 1-jährige Prädikantinnen-Ausbildung, die sie ebenfalls erfolgreich abschloß.
Im Einführungsgottesdienst überreichte ihr die Superintendentin des Kirchenkreises Cottbus, Ulrike Menzel, nach der Einsegnung ihre Berufungsurkunge. Assistiert wurde sie von Vikar Christoph Heil und dem Prädikanten Sven-Oliver Lohmann.
Nun hat Christina Schneider das Recht der freien Wortverkündigung und der Sakramentsverwaltung.
In diesem Gottesdienst nahm Pfr. Lange auch zwei Frauen in die Gemeinde auf.
Der Gottesdienst wurde gesanglich mitgestaltet vom "Spatzenchor" unserer Gemeinde unter der Leitung von Elisabeth Engwicht.
Redaktion
Stadtkirche St.Nikolai
Fotoarchiv
Frühlings-Markt rund um die Stadtkirche
Am Freitag, 11. April 2014 gab es einen Frühlingsmarkt auf dem Marktplatz rings um die Stadtkirche.
Es gab vielerlei Angebote - Händler und Gewerbetreibende, Musik und Sport, Imbiss und jede Menge Frühlingsblüher.

Hier ein paar Impressionen....
Redaktion
Gedränge vor der Stadtkirche
Fotoarchiv
Biker-Gottesdienst in der Stadtkirche Forst
Am Sonntag, 6. April lud Pfr. Christoph Lange wieder die motorradfahrende Gemeinde zum "Anlass-Gottesdienst" in die Stadtkirche ein.
Im 20. Jubiläumsjahr der von ihm angebotenen Motorradfahrer-Gottesdienste ( die ersten fanden in Eisenhüttenstadt statt), ging es diesmal um "Mein Drehmoment". Mehr als 600 Maschinen kamen auf dem Marktplatz um die Kirche zusammen! Viele Biker reisten mit Sozia an und auch zahlreiche Zaungäste wohnten dem Gottesdient in der völlig überfüllten Kirche bei. In der Ansprache ging Pfr. Lange zunächst auf das Drehmoment der Motoren ein, bevor er fragte, welches "Drehmoment" uns Menschen bei unserem Fahren und in unserem Leben antreibt. Musikalisch wurde der Gottesdienst von der Band "Solaris Ventus & Brian Bossert" begleitet.
Pfr. Lange betete in der Fürbitte um Schutz und Bewahrung in dieser Saison. Nach dem Segen für alle ging es dann, wie immer mit freundlichem Geleit durch die Polizei "auf Tour" durch die Stadt zum Gut Neu-Sacro und über Mulknitz und Dubrau zur Bachkirche Forst. Dort wartete ein leckerer Imbiss, Kaffee und Kuchen und "Benzingespräche" auf alle.
admin
An der Nikolaikirche
Fotoarchiv
GKR-Wochenende in Berlin
Mitglieder des Gemeindekirchenrates der Stadtkirchengemeinde trafen sich vom 28.-30.März zu einer Tagung im "Sophien-Hof" Berlin. Das Arbeitsthema war: "Taufe". Gemeinsam wurde über dieses Sakrament unserer Kirche gesprochen und diskutiert. Daneben gab es Spaziergänge durch Berlin und die Teilnahme an der musikalischen Vesper am Sonnaben um 18 Uhr im Berliner Dom. Am Sonntag wohnte die Gruppe einem Gottesdienst (mit Erwachsenentaufe) in der Sophienkirche bei. Einige Mitglieder des GKR besuchten dann mit Pfr. Lange den großen jüdischen Friedhof inBerlin Weissensee.
admin
Die Gruppe vor der Peterskirche
Foto: Bettina Bertram
Konfirmandenfreizeit in Görlitz
Konfirmandenseminar: „Vaterlose Gesellschaft?“
30 Jugendliche aus Forster Gemeinden waren auf der Suche nach „Gottvater und –mutter“ und begegneten in Görlitz Christen der United Church of Christ (USA).
30 Jungen und Mädchen aus Forst verlebten ihr mehrtägiges Konfirmandenseminar am vergangenen Wochenende in Görlitz. Sie beackerten mit theologischer Unterstützung das Thema „Vaterlose Gesellschaft“. Neben dem Vaterunser stand bei ihnen die Geschichte vom Verlorenen Sohn (Lk 15) im Mittelpunkt. Jedes Jahr gehen die Jugendlichen der Forster Gemeinden vor ihrer Konfirmation mit Pfarrer Ingolf Kschenka, Pfarrer Christoph Lange, Pfarrer Bodo Trummer u.a. auf eine gemeinsame Fahrt. Im sonntäglichen Gemeindegottesdienst in der Görlitzer Peterskirche begegneten sie nicht nur ihrem Generalsuperintendenten Martin Herche, der vor ein paar Jahrzehnten selbst in Forst Konfirmand gewesen war, sondern sie erlebten auch acht weit gereiste Gäste von der Partnerkirche UCC (United Church of Christ) aus den USA, die gerade ihre Kontakte in die Oberlausitz vertieften. Pfarrer David Gaeth von der Greendale Community Church der Wisconsin Conference betonte in der Predigt zum „Barmherzigen Samariter“, wie wichtig das Tätigwerden als „Nachbar“ (Nächster) im Windschatten intellektueller Debatten für den konkret Hilfsbedürftigen ist. (beb)

Redaktion
Seiten:  1   ...   25     26
|
|
|
|
|
|
|
 
Rückblick Fotos
 
Eine Kirchengemeinde der EKBO
Ev. Pfarramt Forst
Pfarrer Christoph Lange
Otto-Nagel-Straße 1a
03149 Forst/Lausitz
Telefon03562/692125
Telefax03562/692125
Mobil0177/3029062
c.lange(at)kirche-forst.de
Gemeindebüro
Frankfurter-Straße 23
03149 Forst/Lausitz
Telefon03562/7255
03562/698816
Telefax03562/664353
www.kirche-forst.de
kontakt(at)kirche-forst.de
Sprechzeiten Büro
Montag–Freitag 8–13 Uhr
und nach Vereinbarung